Militärischer Nahkampf für Soldaten

military-krav-maga-madgdeburg

Krav Maga Military ist das ursprüngliche Nahkampfsystem Krav Maga,

welches in Israel von Imi Lichtenfeld für die IDF – Israeli Defense Forces entwickelt wurde. Heutzutage wird es von internationalen Militäreinheiten und Polizeisondereinheiten fortlaufend trainiert und hierbei auch stetig weiterentwickelt.

Imi Lichtenfeld erforschte die damaligen Entwicklung dieses Nahkampfsystems und wie die Soldaten unter Stress reagieren. Daraus entwickelte er die instinktiven Reaktionen und entsprechenden Verteidigungstechniken, die zudem alle aus unterschiedlichen Kampfsportarten zusammengestellt wurden.

Ziel des Krav Maga Nahkampfunterrichts für Soldaten ist es, unabhängig vom sportlichen Hintergrund, des Geschlechts und der Vorerfahrung des Einzelnen, sofort und ohne regelmäßiges Training auf den Ernstfall, nämlich eine Kampfsituation, vorzubereiten. Und das so schnell und effektiv wie möglich!

Beim Krav Maga Military Training ist die oberste Priorität, dass Gelernte unter Stress und noch viel mehr im Einsatz abzurufen.

Die Soldaten werden geschult unter physischer und psychischer Belastung richtig zu reagieren und sich taktisch zu verhalten. Die taktische Verhaltensweise, also die psychische Stärke, soll im Krav Maga Unterricht für Soldaten ebenso entwickelt werde, wie die technischen Fähigkeiten zur Selbstverteidigung.

Krav Maga Training für Soldaten ist taktisches Verhalten im Konfliktfall, unkomplizierte Funktionalität unter Stress – aufbauend auf natürlichen Reaktionen und Bewegungen.